Roverstufe

Mit 18 Jahren beginnt für die älteren Leiter ein neuer Weg: Der Übertritt in die Roverstufe. Rover organisieren eigene Events, gehen zusammen aus oder nehmen an kantonalen und nationalen Anlässen teil. Hier lebt jeder sein eigenes Leben und bekommt die Möglichkeit, die zahllosen Freundschaften zu erhalten. Ein Rover kann solange in der Roverstufe mitmachen, wie er möchte.

In der Pfadi Sturmvogel Kreuzlingen finden im Jahr rund sechs Anlässe statt, die ausschliesslich von Rovern für Rover organisiert werden. Dazu kommen nochmals sechs Anlässe, bei denen Rover und Leiter gemeinsam etwas unternehmen – wie beispielsweise das legendäre SULA-Vorlager mit den traditionellen Turmbauten.
Wie lange ein Rover in einer Leitungsfunktion oder in der Roverstufe ist, ist nicht geregelt. Je nachdem bleibt er der Pfadi bis ans Lebensende in der Ehemaligen Pfadi Kreuzlingen (EPK) treu.

Turmbau für's Sommerlager

Viel mehr kann man dazu fast nicht mehr sagen – man muss es erleben! Dafür sprechen die vielen Bilder in der Gallery.

► Zur Gallery

Roverstufenleitung Sturmvogel

Roverstufenleiter

Tobias Wild v/o Nanuk
Brühlgartenstr. 11
CH - 8400 Winterthur
E-Mail

Roverstufenleiter

Thomas Ilg v/o Space

CH - 0
E-Mail

Roverstufenleitung Seemöve

Roverstufenleiterin

Julia Kammacher v/o Vengàrou
Unterdorfstr. 7
CH - 8370 Sirnach
E-Mail